Kalligraphie und künstlerische Schriftgestaltung schließen einander nicht aus. In meiner professionellen Ausbildung zum Graphik-Designer, mit dem Schwerpunkt Kalligraphie und experimentelle Schriftgestaltung, habe ich einen wichtigen Grundstein für das Gestalten und Beurteilen von Buchstabenformen und Schriften und deren Anmutungsqualitäten legen können. Aber auch die Auseinandersetzung mit anderen Designfeldern und den so genannten bildenden Künsten haben mein gestalterisches Sehen und Empfinden beeinflusst. Sie finden ihre Entsprechung in den Arbeiten, die Sie im Galeriebereich dieser Seite entdecken können.

Das kreative Gestalten mit Zeichen, Buchstaben, Wörtern und Texten fordert mich immer wieder aufs Neue heraus. Dabei ist es eher nebensächlich, ob der Impuls aus mir selbst heraus kommt, um in die Visualisierung eines freien Themas einzutauchen, oder ich die Auseinandersetzung in Form eines Auftrages, der von Außen an mich herangetragen wird, führe. Am Ende geht es darum einen Weg zu finden, um neue Schriftbilder zu entwickeln. Das Spielen und Improvisieren, Erfinden und Experimentieren aber auch das bewusste Dirigieren der Formen hin zu Gestaltungslösungen helfen mir während der Arbeitsgänge Inhalte in Bilder zu verwandeln.

Die Erfahrungen, die ich während dieser kreativen Prozesse gemacht habe sind wiederum eine wichtige Basis für meine Lehrtätigkeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim, sowie in Workshops, die ich für verschiedene Veranstalter und freie Gruppen gebe.

Haben Sie Lust bekommen an einem der Workshops teilzunehmen, dann sollten Sie direkt mit den Veranstaltern der Seminare Kontakt aufnehmen, haben Sie noch Fragen zu den Inhalten der Kurse, dann senden Sie mir einfach eine Nachricht.

Möchten Sie eine meiner künstlerischen Kalligraphien erwerben oder sehen Sie Möglichkeiten eine gestalterische Dienstleistung für einen Auftrag einzubinden, nehmen Sie doch einfach mit mir Kontakt auf.